Über mich

Menschen suchen Jobs und Unternehmen Bewerberinnen und Bewerber. Jeden Tag. Dabei ändert sich deren Verhalten täglich. Meinen ersten Job suchte und fand ich bereits 1995 und seit diesem Jahr folgten zahlreiche weitere Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen, Anstellungsverhältnissen und Tätigkeitsbereichen, etwa als HR Business Partner, Senior Consultant für einen Big4Player, Employer Manager oder Archivleiter. Als Mensch stehe ich für Wertschätzung, Eigenverantwortung und eine gesunde Prise Humor im Alltag. Seit 2016 bündle ich mein Know-How aus der Wissenschaft, verantwortungsvollen Positionen samt dazugehöriger Erfolge, Misserfolge und Learnings in meinen Tätigkeiten als selbstständiger Unternehmensberater und Speaker. Ich stehe als Mensch für Klarheit, Struktur, Kreativität, Humor und Handeln. Weil nur vom Denken alleine wird nichts besser werden.

Zu meinen Schwerpunkten zählen die Analyse und Begleitung bei Umsetzungsschritten für Employer Branding Projekte, Strategieentwicklung zur MA-Gewinnung und Binding die Gestaltung von Arbeitswelten sowie die Abhaltung von Workshops und Vorträge. Ich bin stolz, in den letzten Jahren vielen Unternehmen, Selbstständigen, Führungskräften und hunderten Menschen in Beratungen, Workshops und Vorträgen dabei geholfen zu haben, Lösungen für deren Ziele zu finden und in der erfolgreichen Umsetzungen zu begleiten. Zudem bin ich sehr stolzer Vater, glaube Besitzer zweier Kater zu sein und lebe und arbeite in Graz.

 

E: michael.egger@erfolgszeiten.at
M: +43 6502288742

Download Profil

 

Jetzt sind Sie dran. Fragen? Unterstützung gesucht?

Dann nehme Kontakt auf unter michael.egger@erfolgszeiten.at oder rufe an unter +43 6502288742. Finden wir gemeinsam heraus, was wir zusammen erreichen können. 

 

PS: Falls du dich fragen solltest, warum die Webseite den Namen "ErfolgsZeiten" trägt, ist die Antwort simpel. Bei der Gründung 2016 war die Domain michael.egger bereits vergeben. Erfolg und Zeit klangen zusammen nicht so verkehrt. Das ist alles. Nicht sehr spektakulär, dafür als kleine Story für ein erstes Kennenlernen ganz nett.