Ihr Weg zum Unternehmens-Fanclub

Fachkräfte-Mangel, Generation Y, VUCA, oder Arbeitswelten 4.0. Im digitalen Zeitalter eröffnen sich immer mehr Chancen auf, um Menschen zu erreichen. Ebenso viele Risiken. Der Fachkräfte-Mangel wird bleiben, da wir die demografischen Veränderungen nicht ändern können. Was wir allerdings ändern können, ist die Art und Weise, wie wir neue Mitarbeiter gewinnen wollen. Wie wir uns in der realen und digitalen Welt präsentieren und wie wir mit Menschen kommunizieren wollen. Die Kombination von Storytelling und Employer Branding bringt dafür entscheidende Vorteile. Sie unterscheiden sich damit eindeutig vom Mitbewerb und finden passende Bewerber, die in ihrem Unternehmen arbeiten wollen. Machen Sie Ihre Ausschreibungen sichtbarer und schaffen Sie mit Story-Telling Aufmerksamkeit und Vertrauen. Nutzen Sie die Kraft des Employer Branding. Im Unterschied zum Mitbewerb. Also: Egge(r)n Sie mit Ihrem Employer Branding an!

 

Nach dem Workshop …

  • wissen Sie über die Macht des Storytellings und Employer Branding bescheid
  • verstehen Sie, warum Sie Ihre Werte, Kulturen und Identitäten sichtbar machen sollten
  • kennen Sie Werkzeuge, wie Sie durch spannende Storys auf Karriereseiten und Stellenausschreibungen punkten können
  • finden Sie Markenbotschafter, die ihre Storys tatsächlich gerne erzählen
  • kennen Sie Wege, um ihre Kommunikation online und offline sowie intern und extern zu verbinden
  • finden und nutzen Sie Storys, die auf ihre Zielgruppen abgestimmt sind
  • haben Sie erste Schritte hin zu einer Arbeitgebermarke erhalten

 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende im HR, Kommunikation und/oder Marketing, Geschäftsführer und Führungskräfte, die neue Wege im Employer Branding und Recruiting gehen und Storytelling als Methode in ihre Kommunikation implementieren wollen. Kurzum: Menschen, die den Weg zum Unternehmens-Fanclub antreten wollen.

 

Methodik

Das Trainingsdesign ist so ausgelegt, dass Sie ihre Ziele für Storytelling im Employer Branding und Recruiting durch ausgewählte Übungen rasch erarbeiten können. Dadurch erhalten Sie bereits im Workshop erste umsatzbare Ergebnisse. Neben Impulsen von Dr. Michael Egger, der auch mit Klartext mehr Klarheit schaffen wird,  erhalten Sie kurze Übungen, um das Gesagte zu festigen und im Unternehmen zu implementieren. 

 

Inhalte (Auswahl)

  • Das kleine oder große 1 mal 1 des Storytellings
  • Heldenreise von Josef Campell & Why, How, What nach Simon Sinek
  • Kennenlernen des EGGER-Prinzips des Storytellings
  • Das kleine oder große 1 mal 1 des Employer Branding
  • Formen, Formate und Kanäle – Wo tummelt sich die Zielgruppe?
  • „What´s your Story?“ – Erste Storys im Employer Branding entwickeln
  • Werte, Kulturen und Identitäten im Employer Branding sichtbar machen
  • Einheitliche Storys online und offline erzählen (Webseite, Karrieremessen, usw.)
  • Story-Telling für Stellenausschreibungen und Karriereseiten
  • Arten und Quellen von Storys und Anekdoten für individuelle Zwecke einsetzen
  • Vom Arbeitgeber zur Arbeitgebermarke

 

Ihre Investition

Auf Anfrage

 

Ihr Trainer: Dr. Michael Egger

Aus- und Fortbildungen, Stationen (Auswahl)

  • Unternehmensberater
  • Ehemaliger Personalberater im Kommunalbereich
  • Dozent an mehreren Universitäten und Fachhochschulen
  • Diplomierter Sozial- und Berufspädagoge
  • Studien Geschichte und Betriebswirtschaft
  • Didaktische Ausbildungen

 

Sein Wesen

(beschrieben von Kollegen und Kolleginnen)

 

Feedbacks (Auswahl)

„Von der Höhle ins Business – Warum wir wieder mehr Geschichten brauchen. Bildhaft, humorvoll und wirkungsvoll! Das eigenes kreierte EGGER-Prinzip soll dabei als Anleitung unterstützen, Kunden zu Fans werden zu lassen und MitarbeiterInnen zum Fanclub! So überzeugte Dr. Michael Egger mit seiner ganz speziellen Geschichte zur Geschichte.” Sandra Hölzl, MBA, Manager, Human Resource Management, XAL Holding GmbH

„Der Workshop hat mir sehr gut gefallen. Für mich persönlich war er sehr hilfreich, woraus sich einige neue Storys ergeben werden und wie ich mich auch auf meine Kundentermine vorbereiten werde.“ Christian Hofer, Technischer Vertrieb, evon GmbH

„Michael Egger ist ein sehr kompetenter Trainer, der Inhalte sehr gut vermittelt. Sein Fachwissen und seine humorvolle Art sind eine ideale Kombination, um Menschen und Unternehmen weiter zu bringen. Ich empfehle ihn sehr gerne weiter.“ Vinzenz Harrer, Geschäftsführer Vinzenz Harrer GmbH

 

Workshop-Kunden (Auswahl)

Evon GmbH | L’Amante Handel GmbH | XAL Holding GmbH | Volksbank Akademie | Wirtschaftskammer Österreich | Donau Universität Krems | Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband | Startup Werkstatt Leoben | Akademie für Gesundheit GmbH & Co KG | Europe-mpo International Consulting GmbH | Karl-Franzens Universität Graz | Fachhochschule Joanneum | Wirtschaftskammer Steiermark | Wirtschaftsbund Steiermark | Junge Wirtschaft Graz | Codeflügel GmbH | Axtesys OG | Novobrands e.U. | Leopold-Franzens-Universität Innsbruck | Arge Jugend gegen Gewalt und Rassismus | Veranstaltungsort Villa Vitamus | Drumbl Akademie für Aus- und Weiterbildung GmbH | Denkexperten Arbeitsgemeinschaft

 

Anfrage und Buchung

Inhouse-Workshops sind als Halbtagesworkshop, Tagesworkshop, Zweitagesworkshop sowie modulare Trainings buchbar. Wir klären zuerst in einem Erstgespräch, welche Wünsche und Lösungen Sie genau suchen und erst danach erhalten Sie ein individuelles Angebot. Für Inhouse-Workshops können ebenso Evaluierungen, Vorab-Benchmarks, Interviews, Weiterbildungskonzepte, Überprüfungen und operative Umsetzungen vereinbart werden. 

 

Nutzen Sie einfach das Formular aus oder schreiben Sie an office@erfolgszeiten.at.

 

Es gelten folgende AGB´s.