Warum müssen Firmenjubiläen für Rabatte herhalten?

Wir feiern 25 Jahre. Nur am Tag X gibt es daher 25 % Rabatt auf ihren Einkauf. Kennen Sie ähnliche Angebote? Vermutlich. Ich finde mindestens ein solches vermeintliches Angebot pro Woche in diversen Printmedien. Meist feiern die Unternehmen ihre Jubiläen zusammen mit einem scheinbar günstigen Angebot. Der gute alte Lorbeerkranz rund um die Jubiläumszahl hat zwar auch weiterhin seine Berechtigung, jedoch sind die Ideenlosigkeit und Eintags-Aktionen nicht gerade empfehlenswert, denn der eigentliche Wert eines solchen Jubiläums ist wesentlich vielschichtiger.

Firmenjubiläen sind nicht für Rabattschlachten geeignet

Was und vor allem wie sollte ein Jubiläum gefeiert werden? Hierfür gibt es sicherlich kein allgemein gültiges Rezept. Jedes Jubiläum und vor allem jedes Unternehmen ist unterschiedlich. Und dennoch gilt es einige Grundregeln zu beachten:

Vor dem Jubiläum ist nach dem Jubiläum

Je genauer und strategischer Firmenjubiläen vorbereitet werden, desto bessere Wirkungen können bei allen Stakeholdern erzielt werden. Jubiläen dienen zur Verbreitung von Botschaften, wie Unternehmenswerten, der Corporate Identity, zur Imageverbesserung und zur Stärkung von Reputationen. Einige Fragen, die es daher bereits im Vorfeld zu beantworten gilt, sind:

Wen wollen wir mit der Bekanntgabe des Jubiläums erreichen?

Wie groß wird das Budget dafür ausfallen?

Welche Maßnahmen (Veranstaltung, Folder, Aktionen, usw.) sollen dafür gestartet werden?

Welche Quellen stehen für Kommunikation und Marketing für das Jubläum zur Verfügung?

Wären interessante Quellen auch außerhalb des Unternehmens von Vorteil (Archive, regionale Zeitungen, Zeitzeugen, Fotos, Bilder, Filme, usw)?

Sind diese Fragen geklärt, gilt es operativ in der Umsetzung Wertwerte aus dem Jubiläum heraus und um das Jubiläum herum zu erwirken. Je nachdem, ob einmalige Aktionen gewählt wurden, wie Veranstaltungen, Symbiosen, Vorträge, Feste, usw. kann ebenso – im Jubiläumsjahr = 365 Tage – eine langfristige Strategie gewählt werden, die mehrmalige Kommunikations- und Marketingmaßnahmen erlauben. Der Kreativität sind dabei branchenübergreifend keine Grenzen – höchstens im Budget – gesetzt. So lassen sich kundengenerierenden Aktionen, wie Suchaufträge an Kunden für alte Fotos oder Erinnerungen ebenso mit Gewinnspielen, Aufrufe über Dinge zum Unternehmen, spezielle Stammkundentagen, usw. verbinden, um nachhaltig aus einem Jubiläum heraus Kunden zu binden und Neukunden zu erreichen.

Nach dem Jubiläum bis zum nächsten Jubiläum

Die Vergangenheit gehört gepflegt. Jubiläen sind hierfür hervorragend geeignet, um diese Meilensteine der Geschichte zu verfestigen. Die Nachbereitung eines Jubiläums und seiner Aktionen beinhaltet daher nicht nur die Überprüfung, ob mit den umgesetzten Maßnahmen und Projekten die festgelegten Ziele erreicht wurden, sondern dient ebenso einer Vorausschau für zukünftige Jubiläen.