Am Ende geht es immer um Authentizität. Oder um eine Katze

Ich lese Werbung. Wirklich, zumindest ein paar Sätze, so diese vorhanden sind. Und sehe mir die vielen Versuche an, wie mich Marketingabteilungen ködern wollen, damit ich als Kunde Produkte und Marken von ihnen erwerbe. Ich werde überhäuft damit. Aktion dort. Rabatt hier. Es werden sogar nur für mich Geschichten erfunden. 

Glauben Sie bereits an Ihre Geschichte?

Zuletzt schaute mich etwa eine Katze aus einer Werbung an und wollte mir Fliesen verkaufen. Eine schwarze Katze. Mal ernsthaft. Welche Katze verkauft Fliesen? Gut, süße kleine Katzen verkaufen so manches Produkt besser, weil die Katzen ja auch so lieb sind. Aber Fliesen? Warum kein echter Mitarbeiter? Ein Mensch. Herr Mustermann würde vielleicht nicht so lieb aussehen, aber er könnte mich beraten. Und damit meine ich kein Modell, das schön aus dem Prospekt lächelt, sondern den echten Herrn Mustermann von der Fliesenfirma. Versuchen Sie einmal in diesem Zusammenhang einer Katze zu erklären, welche Farbe die Fliesen haben sollten.

Authentisch sein

Erzählen Sie authentische Geschichten, sagt etwa Gary Vaynerchuk. Auch Steve Jobs glaubte nicht an den Status Quo. Aber warum vermarkten und verkaufen sich scheinbar wenige Unternehmen mit ihrer eigenen Geschichten? Ihren Storys? Authentizität ist für viele Unternehmen in einer globalen Welt wichtiger denn je. Sie wird von den individuellen Firmengeschichten getragen und ist ein Indikator für Erfolg. Wer seine Geschichte nicht nur erzählt, sondern sie ebenso gezielt vermarktet, schafft Vertrauen. Herr Mustermann beispielsweise würde bei mir in Gefühl von Vertrauen schaffen. Er hat vermutlich auch mehr Fliesen verkauft, als die schwarze Katze.

Vermarkten Sie ihre Unternehmensgeschichte schon?

Warum eine Katze erfinden, wenn Herr Mustermann ebenso gut Geschichten erzählen kann? Authentische Geschichten beinhaltet nicht nur Fakten und Daten, sondern wecken Emotionen, Traditionen, Werte, generationenübergreifende Belange und sind zugleich Corportate Identity und Image. 

Geschichte ist das, was wir daraus machen wollen und können. Wenn wir nichts daraus machen, lacht eine Katze aus der Werbung. Wenn wir etwas daraus machen, lacht Herr Mustermann aus der Reklameanzeige und ich kann ihm vielleicht sogar persönlich bei ihm für seine professionelle Beratung bedanken.

Es wäre schön, weniger Katzen und mehr Mustermänner und Frauen in der Werbung zu entdecken.